Bäckerzunft "La Confrérie valaisanne des Chevaliers du Bon Pain"

Bewertung 2019

Bei der diesjährigen Bewertung der Bäckerzunft «La Confrérie valaisanne des Chevaliers du Bon Pain» erreichte Zenhäusern mit 2 von den 3 getesteten Brote die höchste Bewertung "perfekt", d.h. jeweils 95-100 Punkte von maximal 100 möglichen Punkte. Das 3. Brot erreichte die 2. beste Beurteilung "sehr gut".Logo Confrerie

«La Confrérie valaisanne des Chevaliers du Bon Pain», also etwa «die Bruderschaft der Ritter des guten Brotes» nennt sich die hiesige Bäckerzunft nobel in der Sprache Voltaires. Damit man sich neben diesem Vereinsnamen auch die Backwaren auf der Zunge zergehen lassen kann, testet die Confrérie jährlich die Produkte ihrer rund 30 Mitglieder. Dabei sind die Regeln einfach:

An einem beliebigen Tag im Jahr besorgt sich ein Testkäufer in den Bäckereien ein «normales», ein Roggen- und ein Spezialbrot. Die Backwaren werden getestet und auf einer Punkteskala mit maximal 100 Punkten honoriert. Dieses Jahr wurden das Walliser Roggenbrot AOP, ein Buttergipfel sowie ein Weissbrot getestet. Wer innerhalb von fünf Jahren drei Mal mindestens 90 Punkte erreicht, darf ein «Chevalier» werden. Wer bereits Ritter ist und die Vorgaben abermals erfüllt, erhält einen (weiteren) Stern.

Seit Mai 2016 darf sich Gerhard Zenhäusern, im Namen unseres Unternehmens, mit 2 Sternen schmücken. Diese Sterne honorieren den täglichen Einsatz unserer Bäcker.

INFORMATIONEN ZU
Unseren Auszeichnungen